Grünlippmuscheln: Natürliche Hilfen bei Gelenkbeschwerden

Posted on Dezember 15, 2008. Filed under: Gesundheit | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Immer in Bewegung – ein Leben lang

Im Wasser liegt die Wiege des Lebens, und noch heute übertrifft die Vielfalt der Lebensformen in den Weltmeeren die der Kontinente um ein Vielfaches. Die Tiefen der Meere bergen ein riesiges Reservoir verschiedenster Tier- und Pflanzenarten mit einem bisher noch weithin unentdeckten Potenzial an Nährstoffen und heilenden Substanzen – ganz vorne die neuseeländische Grünlippmuschel. Grünlippmuschelkonzentrate können innerlich und äußerlich eingesetzt werden. Es gibt sie daher sowohl als Kapsel, Tablette oder Pastille als auch in Form von Cremes, Salben oder Gelen.

Autorin: Birgit Kahle

Bestellen Sie die Broschüre hier…

Produkt: Grünlippmuschelextrakt

Das aus Grünlippmuscheln gewonnene Konzentrat ist ein Nährstofflieferant mit vielen Vorteilen. Drei davon dürfen getrost als „Säulen der Gelenkversorgung“ bezeichnet werden:

  1. Der hohe Gehalt an Glukosaminglykanen
  2. Der wertvolle Gehalt an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren
  3. Der wichtige Gehalt an Kieselsäure, weiteren Mineralstoffen und Spurenelementen

Alle drei sind Balsam für unsere Gelenke – Meeresprodukte wie die Grünlippmuschel eignen sich daher hervorragend, den Körper mit diesen die Gelenke schützenden, aufbauenden, regenerierenden und entzündungshemmenden Substanzen zu versorgen.

auf das Bild klicken

Zum Produkt: auf das Bild klicken

Besonders wertvoll ist das Muschelkonzentrat als Nahrungsergänzung für:

  • Menschen, die ihre Gelenke gesund erhalten wollen.
  • Menschen, die kaum Fleisch essen: Sie führen sich über ihre Nahrung nur geringe Glukosaminglykane zu.
  • Kostverächter: Menschen, die sich auf bindegewebsarme Fertigkost beschränken.
  • Sportler: Die hohe körperliche Belastung und die hierdurch verstärkt nötigen Reparaturvorgänge in den Gelenken führen zu einem höheren Bedarf an Glukosamin bzw. Glukosaminglykanen und anderen aufbauenden Substanzen.
  • Übergewichtige: Der Bewegungsapparat ist stärkeren Belastungen ausgesetzt als bei normalgewichtigen Menschen. Die Gelenke haben dabei Schwerstarbeit zu leisten und müssen deshalb besonders gut versorgt werden.
  • Senioren: Ihr Bedarf an wertvollen Vitalstoffen ist durch zunehmenden Verschleiß und die mangelnde Fähigkeit im Alter, Stoffe aus der Nahrung in ausreichendem Maße aufzunehmen und im eigenen Körper zu verwerten, erhöht.
  • Körperlich und geistig Gestresste: Stress produziert große Mengen gewebe- und gelenkschädigende freie Radikale.

Quelle: Tepperwein Collection

Mehr lesen und Produkt bestellen…

Advertisements
Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Eichenrinde – Eichenrindenextrakt

Posted on August 19, 2008. Filed under: Gesundheit | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , |

Auf das Bild klicken

Auf das Bild klicken

Die Eichenrinde zählt schon seit Großmutters Zeiten zu den gesunden und biologisch verträglichen Hausmittel.Die Wirkung der Eichenrinde ist adstringierend (zusammenziehend).

Die Eichenrinde zählt zu den Baum-Wirkstoffen, die vielseitig hilfreich sind. Neben der Hemmung der Schweißbildung, an denen viele Menschen leiden, wird damit sogar das Eindringen von Erregern durch die Haut erschwert.

Eichenrinde kann angewendet werden bei:
Fußschweiß, Achselschweiß, Gelenkbeschwerden, Juckreiz, Krampfadern, Hämorrhoiden, Schuppenflechte, Fluor albus, äußerliche Wunden, Frostbeulen usw.

Eichenrinde verwendet man als:
10 bis 20 Prozentiges Dekokt (Extrakt oder Absud) für Umschläge, Waschungen (für Menschen die nur liegen oder sitzen können um das Wundliegen zu vermeiden), und als Badezusatz.

Mehr Infos hier…

Gesamten Beitrag lesen | Make a Comment ( None so far )

Liked it here?
Why not try sites on the blogroll...